Der Postplatz heute  


Gegenwärtig, und es hat leider auch den Anschein für längere Zeit, herrscht um den Postplatz herum gähnende Leere. Einzig und allein die neu errichtete Haltestelle mit ihrer interessanten Gestaltung gibt dem Platze an seiner südöstlichen Seite eine Lebendigkeit und ein futuristisches und daher der Zukunft zugewandtes Aussehen. Mag sein, dass einigen oder gar vielen dieses Bauwerk des so genannten Schmetterlings, welches an das Wilsdruffer Tor erinnern soll, missfällt - Neues hat es ja im Allgemeinen sehr schwer sich in Dresden durchzusetzen, allerdings möchte man dann Dezennien später eben das einst Geschmähte nicht mehr missen - mir persönlich gefällt die Gestaltung dieser Haltestellenanlage. Ich habe auch den Eindruck, dass dieses Bauwerk, wenn auch nur langsam, doch angenommen wird. Der erste Teil dieser Seite über den gegenwärtigen Postplatz zeigt einige Ansichten des "Schmetterlings".

 
     
 

 


Und nun noch einige Bilder vom der Trostlosigkeit des heutigen Postplatzes, aber bitte nicht erschrecken und wie schon angekündigt ohne jeglichen Kommentar, der ist auch angesichts dieser Aufnahmen unnötig.